SFB Transregio 221|Stellenangebote

Naturwissenschaftlicher Doktorand (m/w)

Innerhalb des Sonderforschungsbereichs (SFB) / Transregio 221 'Modulation of graft-versus-host and graft-versus-leukemia immune responses after allogeneic stem cell transplantation' ist im Teilprojekt B07 'GVHD therapy with in vitro expanded regulatory T cells' am Standort Regensburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

 

Naturwissenschaftlichen Doktoranden (m/w)

 

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L (E13) und ist vorerst auf drei Jahre befristet.

 

In dem Teilprojekt wird die gewebespezifische Migration, Differenzierung und Selektion therapeutisch eingesetzter regulatorischer T-Zellen im murinen Stammzelltransplantationsmodell analysiert und moduliert. Hierzu kommen State-of-the-Art durchflusszytometrische und molekularbiologische Methoden zur Charakterisierung und Optimierung der transplantierten T-Zellen zum Einsatz.

 

Ihr Profil:

  • • abgeschlossenes Hochschulstudium in Biologie, Molekularer Medizin oder einer verwandten Fachrichtung
  • • wissenschaftliche Neugier und überdurchschnittliches Engagement
  • • Grundkenntnisse der Immunologie
  • • fundierte zell- und molekularbiologische Kenntnisse
  • • Erfahrung in tierexperimentellen Arbeiten (FELASA B Zertifikat) und Durchflusszytometrie ist von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich

 

Wir bieten:

  • • eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im dynamischen Umfeld von Medizin und Forschung
  • • strukturiertes und interdisziplinäres Ausbildungsprogramm im Rahmen eines integrierten Graduiertenkollegs
  • • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Jobticket, kostenlose Parkplätze am UKR, Möglichkeiten der Kinderbetreuung und vieles mehr

 

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 31.03.2019 ausschließlich in elektronischer Form an Frau Meissner, Sekretariat Prof. Edinger (karin.meissner(at)ukr.de) schicken.

 

Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie von den Projektleitern:

Frau PD Dr. Petra Hoffmann (petra.hoffmann(at)ukr.de)

Herr Prof. Dr. Michael Rehli (michael.rehli(at)ukr.de)

Herr Prof. Dr. Matthias Edinger (matthias.edinger(at)ukr.de)

 

Zur Stellenausschreibung

Projektmanager (m/w/d) des Sonderforschungsbereichs / TR 221

Allgemeines

  • ab 01. Mai 2019
  • in Vollzeit (38,5 Stunden/Woche), vorerst für ein Jahr als Elternzeitvertretung befristet

 

Hauptaufgaben

  • Unterstützung des Klinikdirektors und SFB-Sprechers, Büroorganisation, Koordination von Terminen und logistischen Abläufen

  • Kongress- und Veranstaltungsorganisation

  • Koordination von wissenschaftlichen Veranstaltungen

  • Drittmittelbewirtschaftung und Forschungskoordination

  • Öffentlichkeitsarbeit und Pflege der Homepage

 

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Med. Fachangestellter, Kaufmann im Gesundheitswesen, Bürokaufmann mit medizinischem Interesse
  • Managementerfahrung und kaufmännische Vorkenntnisse

  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein

  • Freude an selbständiger, eigenverantwortlicher und serviceorientierter Tätigkeit

  • Strukturierte, vorausschauende und zielorientierte Arbeitsweise

  • Aufgabenübergreifende Gestaltung von Arbeitsabläufen

  • Dynamische, belastbare Persönlichkeit mit repräsentativem und verbindlichem Auftreten

  • Sicherer Umgang mit den modernen Kommunikationstechniken, insbesondere MS Office-Anwendungen

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Mehr Informationen, unter anderem zur Bewerbungseinreichung, finden Sie hier.